Du bist das f*cking Universum, Alter!

Zu groß, zu klein,

zu jung, zu alt,

zu dick, zu dünn,

zu viel make-up, zu blass, zu braun,

zu viele Tattoos und Piercings,

zu viele Liebhaber, zu wenig Liebhaber,

zu dolle verliebt, zu wenig verliebt,

zu ängstlich, zu vorschnell,

zu früh „gekommen“, zu spät „gekommen“, zu überhaupt nicht(s) „gekommen“,

zu viel Sex im Kopf, zu viel Sport im Kopf, zu viele Gedanken im Kopf,

zu viel Herz gezeigt, zu wenig Herz gezeigt,

zu faul, zu erschöpft vom fleißig sein,

zu wütend, zu phlegmatisch, zu apathisch,

zu viel Bock zu nix, zu viel Bock auf alles und jeden.

 

All dass geht manchmal in mir vor und noch sooooo vieles mehr. Und nun streiche bitte jedes „zu“ und lies es noch einmal. All das bin ich, all das bist Du, nicht immer gelebt, manchmal nur passiv, manchmal nur unterbewusst. Aber all das und noch so vieles mehr bist du. Entscheidend ist nur eines: was möchte ich / möchtest Du jetzt sein? Du entscheidest, jeden Moment aufs Neue. Und das ist okay <3 Du bist das fucking Universum, Alter! Das Universum, das sich in Dir lebt, in jedem Einzelnen von uns. Also trau dich, leb dich, lieb dich, spread the love

 

„Das was vor uns liegt und das, was hinter uns liegt, sind Winzigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt.“ – Oliver Wendell Holmes

Herzensgrüße

 

Dein sanfter Krieger

 

Foto: pixabay/geralt 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.